Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Allgemeines

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von springerle.net erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AGBs. Diese Bedingungen gelten mit Entgegennahme der Ware als angenommen. Basis für sämtliche Angebote und Aufträge mit inländischen und ausländischen Kunden ist deutsches Recht, dabei sind ausschließlich die nachstehenden Vertragsbedingungen maßgebend. Nachfolgend gelten folgende Begrifflichkeiten:

Käufer = Kunde / Lieferant = springerle.net

§2 Angebot und Vertragsabschluss

Die im Online-Shop von Springerle.net enthaltenen Produktdarstellungen stellen keine verbindlichen Angebote dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden. Die Preise sind Brutto-Endpreise. Da es sich bei den Produkten um Backwaren handelt können Abweichungen in den Gewichtsangaben bestehen. Daher werden ca. Gewichtsangaben gemacht. Das Gebäck ist reine Handarbeit, daher rechnen wir beim Gebäck nicht nach Gewicht sondern nach Stück und Inhalt ab. Jedes Gebäckstück ist ein individuelles Einzelstück und kann vom Aussehen von den Produktabbildungen im Online-Shop abweichen.

Der Kunde kann das Angebot telefonisch, schriftlich, per Fax, per E-Mail oder über das im Online-Shop von Springerle.net integrierte Online-Bestellformular abgeben. Bei einer Bestellung über das Online-Bestellformular gibt der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons „bestellen“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

Springerle.net kann das Angebot des Kunden durch eine schriftliche (Brief) oder elektronisch übermittelte (Fax oder E-Mail) Auftragsbestätigung oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Springerle.net ist berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen.

Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird der Kunde umgehend in Kenntnis gesetzt und eine eventuelle Vorauszahlung wird unverzüglich erstattet.

Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Ergänzungen, Abänderungen und Nebenabreden der Bestellung bedürfen ausdrücklich der Schriftform und können via E-Mail, Fax oder Brief übermittelt werden. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse und sonstige Kontaktdaten zutreffend sind, so dass unter dieser Adresse die von springerle.net versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von springerle.net oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.

§3 Preise, Zahlung und Lieferbedingungen

Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise und enthalten die gesetzliche deutsche Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden über den Warenkorb im Angebot gesondert angegeben.

Springerle.net liefert ausschliesslich gegen Vorkasse. Bevorzugte Zahlungsweise ist Überweisung oder die Zahlung über das Online-Bezahlsystem PayPal. Zahlungen per Kreditkarte und Lieferung per Nachnahme wird nicht angeboten. Soweit nicht gesondert vereinbart oder am Artikel nichts gesondert angegeben ist, liefern wir innerhalb einer Woche nach Erhalt der Zahlung. Abweichende Liefertermine oder Lieferfristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden, bedürfen unbedingt der Schriftform. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die springerle.net die Auslieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen (z.B. Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen und falsche bzw. verzögerte Eigenbelieferung seitens der Lieferanten des Verkäufers, etc.) hat springerle.net selbst bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten. Sie berechtigen springerle.net, die Lieferung bzw. Leistungen auf die Dauer der Behinderung zzgl. eine angemessene Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten.

Lieferungen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland bedürfen einer vorherigen schriftlichen Bestätigung. E-Mail Korrespondenz wird bevorzugt.

Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

§4 Versandkosten und Versandbedingungen

Wir bieten gestaffelte Versandkosten für den Versand innerhalb Deutschlands an. Die Versandkostenbeteiligung beträgt EUR 4,90 bis zu einem Warenwert von 40,- EUR. Ab einem Warenwert von 40,- EUR ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei. Der Versand in die Länder der europäischen Union erfolgt ausschließlich auf schriftliche Anfrage.  Die Versandkosten werden pro Bestellung erhoben. Über die Versandkosten werden die tatsächlich anfallenden Porti und Frachten, sowie teilweise die Kosten für Verpackung abgedeckt.

Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich. Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal die vom Kunden zum Zeitpunkt der Bezahlung bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich.

Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an springerle.net zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht ausübt oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass springerle.net ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

§5 Gefahrenübergang

Ist der Kunde Verbraucher, so erfolgt der Gefahrenübergang an den Kunden mit Übergabe der Ware. Sofern der Kunde Kaufmann ist, geht die Gefahr an diesen über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung das Lager von springerle.net verlassen hat.

§6 Eigentumsvorbehalt

Erst mit vollständiger Bezahlung der Ware geht das Eigentum an der Ware an den Käufer über.

§7 Datenschutz

Zur Bestellabwicklung ist es notwendig, dass springerle.net personenbezogene Daten speichert.

Im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes hat der Kunde jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern der Löschung gesetzliche, vertragliche, handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen oder Gründe entgegenstehen, erfolgt anstelle einer Löschung eine Sperrung der Kundendaten. Auf Wunsch informieren wir Sie gerne. Bitte Kontaktaufnahme via E-Mail.

Weitere Hinweise zum Datenschutz

§8 Schlussbestimmungen

Weitere Zusagen sind nicht abgegeben und weitere Vereinbarungen nicht getroffen. Soweit nicht anderweitig vereinbart, bedarf die Übertragung von Rechten und Pflichten aus diesem Vertrag durch den Kunden auf einen Dritten der vorherigen schriftlichen Zustimmung von springerle.net. Springerle.net wird diese Zustimmung nur aus wichtigem Grund versagen.

Aufrechnungen des Kunden sind ausgeschlossen, soweit die Gegenforderung nicht rechtskräftig festgestellt, entscheidungsreif oder unbestritten ist. Gegenüber Forderungen von springerle.net kann der Kunde im Übrigen, sofern er Kaufmann ist, ein Zurückbehaltungsrecht nur geltend machen, soweit es auf unbestrittenen, entscheidungsreifen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis beruht.

Der Kaufvertrag unterliegt ausschließlich dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über den Kauf beweglicher Sachen.

Wenn der Kunde Kaufmann ist, ist für sämtliche im Rahmen der Durchführung dieses Vertrages entstehenden Streitigkeiten das Amtsgericht Reutlingen ausschließlich zuständig und Erfüllungsort ist Reutlingen.

Springerle.net
Michaela Schwarz
Finkenweg 12
D-72805 Lichtenstein

Telefon: +49 (0)7129 40 70 45
E-Mail: info@springerle.net
Internet: www.springerle.net

suprcomonlineshop

Einloggen

Guten Tag, | Ausloggen

Guten Tag, | Adminbereich | Ausloggen